Titel

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken


News & Neuererscheinungen E-H:

Go! Go! Gorillo - Ibiza Tapes - Österreichs Alternative-Rocker haben eine Botschaft für ihre Regierung

GO! GO! GORILLO – Österreichische Alternative Rockband provoziert mit neuem Videoclip, in dem sie ihre eigenen „Ibiza-Tapes“ zeigen und reagiert auf den dortigen Regierungsskandal -  #ibizagate

"Wer kümmert sich in Österreich um den faulen Zauber? Wir sind bisher davon ausgegangen, dass wir es sind“, scherzen die Wiener Alternative Rocker von GO! GO! GORILLO. "Tatsächlich sind es aber zwei Rechtsaußenpolitiker, die in der Tradition großer Bananenrepubliken vormachen, wie es tatsächlich geht."

Die Band, die sich derzeit im Studio befindet, um an ihrem neuen, noch diesen Herbst erscheinenden Studioalbum zu arbeiten, hat sich kurz eine Pause gegönnt, um ein unkonventionelles, seinen ganz eigenen Charme versprühendes Video zum Song „Taking Care Of Monkey Business“ zu drehen, der inhaltlich wie die Faust aufs Auge dazu passt.

„Die beiden selbsternannten Saubermänner zeigen auf der Ferieninsel Ibiza eindrucksvoll, wie man sich so richtig zum Affen zu macht“, so die Band über ihre Motivation, die hinter dem ungewöhnlichen Video-Projekt steckt. "Wie Pavianmännchen, die beim Anblick eines ausladend geschwollenen und leuchtend roten Hinterteils eines Pavianweibchens ihr kleines Hirn ausschalten, würden sie der vermeintlichen russischen Oligarchennichte, die ihnen gegenüber sitzt, ihre Seele und ihre Mutter verkaufen. Und gehen ihr dabei so richtig auf den Leim."

Grund genug also, für die selbsternannten „King Kongs of Rock’n’Roll“ ihre eigenen Ibiza-Tapes auszugraben und in die Untiefen der österreichischen Musikszene blicken lassen. Der nagelneue Song „Taking Care of Monkey Business“ (zu deutsch: „Sich um den faulen Zauber kümmern“) ist der Vorbote des gleichnamigen Albums, das im Herbst erscheinen wird und passt wie die Faust aufs Auge bzw. die Ohren als musikalischer Soundtrack zum Untergang des letzten Funken Anstands der sprichwörtlich blauen Pausenclowns der österreichischen Politik.






FRANTIC AMBER - „Bellatrix“

Seit ihrer Gründung 2010  und mit ihrem Debütalbum „Burning Insight“ hat die ehemalige All-Girl-Melodic Death Metal Band FRANTIC AMBER die Szene ordentlich aufgemischt. Nicht nur ihre Live-Konzerte und Festivalauftritte überall in Europa haben der Gruppe eine eindrucksvolle Fan-Base beschert; ihre Videoclips zu den Albumsongs haben zusammen bereits weit mehr als 2 Millionen Leute gesehen. Nun gibt es endlich neues Material von FRANTIC AMBER. Mit ihrem aktuellen Album „Bellatrix“ zeigen sich FRANTIC AMBER musikalisch gereift, der Sound noch kompakter, die Songs athmosphärischer, brutaler, komplexer und eingängiger als je zuvor.







HEART OF A COWARD - Neues Album "The Disconnect"

HEART OF A COWARD sprechen über den Albumtitel und Sound vom kommenden Album »The Disconnect«

Das britische Metal Quintett HEART OF A COWARD verrät heute was hinter dem neuen Albumtitel steckt und wie sich der Sound ihres kommenden vierten Studioalbum »The Disconnect« entwickelt hat, welches am 7 Juni, 2019 via Arising Empire erhältlich sein wird! Vor einigen Monaten veröffentlichte die Band ihre erste Single vom kommenden Album »The Disconnect«. 'Drown In Ruin' ist ab sofort auf allen Streamingplattformen erhältlich.

»The Disconnect« ist HEART OF A COWARDs viertes Studioalbum und das Debüt des neuen Frontmann Kaan Tasan. Einmal mehr wurden Justin Hill (Recording) und Will Putney (Mixing und Mastering) für das neue Album verpflichtet, um nichts dem Zufall zu überlassen. Der Schreibprozess für »The Disconnect« war lang und ging Schrittweise voran beginnend im Jahr 2017. Das Album startete mit groben instrumentalen Ideen, erinnert sich Gitarrist Steve Haycock, "The Disconnect was not an easy process to begin with after such an extended hiatus, but once the wheels started rolling it was business as usual. Kaan was really involved with the writing process throughout which gave us a new element to focus on when writing". Kaan Tasan, seit 2017 in der Band, bestätigt, "It was one of the most challenging and rewarding writing processes I've ever been involved with. Some tracks just clicked and fell into place, whilst other tracks really pushed us
 all creatively. It was important for us to get the best out of each other – we really did all go in on this together".

Chris Mansbridge, Schlagzeuger, kommentiert die konzeptionelleren Aspekte der Platte: "The Disconnect refers to the feeling of a complete lack of control over your surroundings and the powers that control your life. It's the feeling of hopelessness, anger and an inability to relate to the world you live in. Its a record we are all extremely proud of and this marks the next chapter of Heart of a Coward."




ESCHENBACH VERÖFFENTLICHT NEUE SINGLE
"FEUER" FEATURING THOMAS D

ESCHENBACH haben jetzt ihre neue Single "Feuer" veröffentlicht. Der neue Song entstand in
Zusammenarbeit mit Thomas D von Die Fantastischen Vier, welcher auch im Video zu sehen ist. Das
Video wurde von Frank Suffert im Sage Club in Berlin gedreht. Der Track ist überall als Download und
Stream erhältlich. Das neue Album "Mein Stamm"erschien über Laute Helden!

ESCHENBACH sind mit ihrem dritten Studioalbum „MEIN STAMM" an einem spannenden Punkt ihrer Karriere angelangt:
Routiniert durch zahlreiche Shows als Headliner und Support - immernoch so hungrig wie am ersten Tag - gilt es noch
viele gereckte Fäuste zu provozieren, viele Bühnen zu erobern und so viel Schweiß ist noch zu vergießen.


 Mit ihrem neuen charismatischen Sänger Komi Mizrajim Togbonou, ist ein perfekter Spagat zwischen hartem Rock und
groovigen, teilweise fast funkigen Beats mit „Mein Stamm" gelungen.


 Parallelen zu den grandiosen Living Colour, den Bad Brains wie auch zu den Red Hot Chili Peppers sind auszumachen.

 Das hört man sowohl bei der ersten Singleauskopplung „Wer bist Du", als auch bei zweiten Single „Angst" und vor allem
bei dritten Single „Feuer (feat. Thomas D.)" von Die Fantastischen Vier.


 2019 wird das Jahr des Durchbruchs für diese außergewöhnliche Band sein! GO ESCHENBACH GO!

Eschenbach - Feuer (feat. Thomas D) (Offizielles Video)






FROM SORROW TO SERENITY VERÖFFENTLICHEN TITELTRACK DES NEUEN ALBUMS "RECLAIM"

FROM SORROW TO SERENITY haben heute den Titeltrack ihres neuen Albums "Reclaim" inklusive eines
neuen Videos veröffentlicht. Es ist die dritte Single vom zweiten Studioalbum der Band "Reclaim", welches
jetzt bei Long Branch Records erschienen ist

From Sorrow To Serenity sind zurück mit ihrem lang erwarteten Album "Reclaim", welches jetzt veröffentlicht wurde.

Mit den Singles "Supremacy" und "We Are Liberty" stellt "Reclaim" das erste Album der Band mit dem neuen Sänger Gaz 

King (ex-Nexilva) dar.


Nachdem sie mit ihrer Einzelsingle "Golden Age" im Jahr 2017, ihren neuen Sound vorstellten, tourte die Band 

unaufhörlich u.a. mit Jinjer und Heart Of A Coward, bevor FSTS 2018 ihr Signing mit Long Branch Records verkündeten

und 2018 die erste Single "Supremacy" rausbrachten.


From Sorrow To Serenity waren ab September 2018 in ihrem eigenen Studio in Glasgow, Schottland um ihr Labeldebüt 

aufzunehmen. Gitarrist und Songwriter Steven Jones (ebenfalls in Bleed From Within) übernahm die Aufnahmen, 

Produktion und das Mixing höchstselbst. Das Mastering wurde von Ermin Hamidovic (Architects, Periphery, Bury 

Tomorrow) von Systematic Production in Melbourne, Australien, übernommen.


Das künstlerisch anspruchsvolle Artwork des Albums wurde von James Banks in seinem Atelier gemalt. 

Das Layout der Kunstwerke übernahm Daniel Wagner in Los Angeles, USA.


From Sorrow To Serenity - Reclaim (Official Video)




 ILL NINO - Neue Single und neues Line Up

Alles neu bei ILL NIÑO: Die Band kündigt einen Line Up-Wechsel an und meldet sich

zugleich mit einer neuen Single „Sangre“ zurück, die ab sofort digital überall erhältlich ist. 


"Eine Band ist wie eine Ehe, manchmal driften allerdings die Interessen der jeweiligen Familien- 

Mitgliedern so voneinander ab, dass man sich nicht mehr auf Augenhöhe begegnen kann, was leider eine 

Trennung unvermeidlich macht“, heißt es aus dem Bandlager. "Allerdings öffnen sich hierdurch auch neue 

Türen. Die Gründungs- Mitglieder; Laz Pina, Dave Chavarri und Percussionist Daniel Couto freuen sich nun 

sehr, Euch ihren neuen Song "SANGRE“ anzukündigen.


Dieser neue Song ist der erste ILL NIÑO-Song seit Juni 2014 und der erste Song mit unserem unglaublichen 

neuen Line-Up. Wir sind sehr motiviert voranzukommen und begrüßen unsere neuen Bandmitglieder.


ILL NIÑO IST:
MARCOS LEAL - LEAD VOX (OF "SHATTERED SUN").
LAZ PINA - BASS
DAVE CHAVARRI - DRUMS
DANIEL COUTO - PERCUSSION
SAL DOMINGUEZ - RHYTHM GUITAR (EX-UPON A BURNING BODY) JES DEHOYOS - 

LEAD GUITAR (OF "SONS OF TEXAS").


Wir waren nicht nur mit unseren neuen Bandmitgliedern in der Vergangenheit auf Tournee, sondern sie sind 

auch hoch angesehene, erfahrene Musiker und Jungs, die schon immer unsere Bros sind. Ich Dave Chavarri, 

der seit 1999 Gründer von ILL NIÑO bin und 1998 mit EL NIÑO angefangen hatte, wollte das Latin Metal-Erbe 

fortsetzen und Euch endlich neue Musik präsentieren.


Wir bitten alle, unsere Privatsphäre zu respektieren, da wir alle vorankommen und in die Zukunft schauen 

wollen. ILL NIÑO hat nichts Negatives über unsere früheren Band-Mitglieder zu sagen und Wir wünschen 

ihnen nur das Beste für Ihre weitere musikalischen Weg.“


Ill Nino - How Can I Live [OFFICIAL VIDEO]




GHOST IRIS VERÖFFENTLICHEN
ZWEITE SINGLE "FINAL TALE"

GHOST IRIS haben ihre zweite Single "Final Tale" mit einem Lyric Video vorgestellt. Der Song ist die zweite
Auskopplung aus ihrem dritten Studioalbum "Apple Of Discord", welches über Long Branch Records


veröffentlicht wurde. 

Nicht nur sind Ghost Iris eine der führenden progressiven Metalcore bands aus Dänemark, sie sind ebenso ein perfektes
Beispiel für die moderne Musikwelt. Gestartet in 2015 als ein DIY-Internet-Phänomen, baute sich die Band in rasanter Zeit
ein starkes Team im Hintergrund auf und hinterließ sehr schnell ihre ersten Spuren in der Metal-Gemeinde. Im Jahre 2016
war ihr Debütalbum "Anecdotes Of Science & Soul" bereits das meist-gestreamte Album einer dänischen Metalband auf
Spotify mit 1,6 Millionen Streams. Inzwischen stiegen ihre gesamten Streams auf über 5 Millionen an.


Ihre ersten beiden Alben, "Anecdotes Of Science & Soul" und "Blind World", erhielten beide herausragende Kritiken von
Kerrang!, Metal Hammer und ItDjents für ihren spielerischen und trotzdem eingängigen progressiven Metal. Technische
und dennoch melodische Gitarren; schnelles und dennoch grooviges Schlagzeug und die außergewöhnlich große Bandbreite der Stimme, von fiesen Growls bis hin zu engelsklarem Gesang, sind die Markenzeichen der Band. Mit dem
Ziel den Hörer eine Erfahrung zwischen Ohrwurm und Abriss machen zu lassen, erzeugen Ghost Iris diverse Gefühle,
Stimmungen und Atmosphären.


Ghost Iris stehen nun bereit mit ihrem dritten Album namens "Apple Of Discord". Das Album spiegelt die Transformation
der Band seit der Gründung wider. Eine Transformation entstehend aus unbeugsamer Motivation und ewigem Optimismus,
persönlichem und musikalischem Fortschritt und zahlreichen Erfahrungen auf Tour. "Apple Of Discord" besteht aus 10
intensiven Songs, aus Zorn und dem dazugehörigen Gegenmittel. Mit der neuen Platte werden Ghost Iris wieder die
Bühnen in Europa und der Welt bereisen, entweder auf Tour oder bei Festivals.


Das neue Album wurde gemastered von Buster Odeholm (Humanity's Last Breath, Oceano, Enterprise Earth, Currents) in
den Impact Studios, während das Artwork von Dixon Jong (Intuitive Designs) kreiert wurde.

Ghost Iris - Final Tale (Official Lyric Video)




Front Line Assembly
 - Wake Up The Coma Metropolis Records

Der Elektroindustrial-Legende Front Line Assembly hat immer die Grenzen des Genres, an dem er
mitgearbeitet hat, überschritten. Dies gilt auch für "Wake up the Coma". Front Line Assembly ist ein 
furchtloser Headliner und bietet überraschende neue Elemente wie zum Beispiel ein Cover von Falcos
Amadeus (feat. Jimmy Urine) und Beiträge von Robert Gorl (DAF), Nick Holmes (Paradise Lost) und
Chris Connelly (Revolting Cocks, Cocksure).

Jetzt im Handel!

FRONT LINE ASSEMBLY (Feat. Jimmy Urine) - Rock Me Amadeus




EWIGHEIM "IRRLICHTER"
 (Golden
Church/Kontor New Media/Edel)

EWIGHEIM kehren Anfang 2019 mit
ihrem siebten Album zurück!

Die Songs der deutschen Gothic-Metaller 

Ewigheim sind wie Reisen in schier uner-

gründliche Parallelwelten. Auch auf ihrem

siebten Studioalbum Irrlichter (das auf dem

neuen Label Golden Church im Vertrieb 

Kontor New Media/Edel erscheint) geht es

einerseits um die vermutlich nie abschlie-

ßend zu klärende Frage eines vermeintli-

chen Lebens nach dem Tod, die bei Ewig-

heim traditionell abschlägig beantwortet

wird. Andererseits drehen sich die neueren

Texte der Thüringer Formation aber auch

uden Sinn des Lebens, um Glück, 

Erlösung, innere Balance, seelisch-geistige

Zufluchtsorte und um Rettung verlorener

Seelen. Würdiger als mit diesen zehn 

Tracks kann die Band ihr 20-jähriges J

ubiläum wohl kaum feiern.


Wie singt Frontmann Allen B. Konstanz so 

aussagekräftig im Song 'Leuchtturm': 


„Schaust du zum Himmel auf, erblickst ein 

Licht, das für den Mond zu hell, um Gott zu 

sein, zu wirklich ist. Weist dir bei Dunkelheit 

den Weg zurück, der so kalt wie einsam ist, 

doch eben auch der Weg ins Glück." 




Entsprechend dieser Stimmung haben Ewigheim auch das in Pastellfarben getauchte Cover-Artwork der neuen 

Scheibe gewählt: Das Bild „Krähen im Mondlicht" des japanischen Malers Sakai Hōitsu, einem typischen Vertreter 

der so genannten Körim-Schule, stammt aus dem 18. Jahrhundert und symbolisiert perfekt die ergreifende

Atmosphäre auf Irrlichter.


Das stimmungsvolle Cover-Artwork, die feinsinnige Wortwahl, das detailreiche Songwriting, der aufwühlende

Sound: Mit Irrlichter setzen Ewigheim ihre musikalische Entwicklung der zurückliegenden Jahre in allen Bereichen 

konsequent fort. Waren die Anfänge der Band noch eher von elektronisch-harten Klängen und ausgesprochen 

düsteren Texten geprägt, zeigt sich Irrlichter wie schon die beiden Vorgänger Schlaflieder (2016) und 24/7 (2014) 

melodischer, vielschichtiger und stärker auch von Gitarren angetrieben. Für Hauptsongschreiber Ronny 'Yantit' 

Fimmel, der gemeinsam mit Leadgitarrist Markus Stock aka Ulf Theodor Schwadorf das neue Album produziert hat, 

sind seine bisweilen morbiden Texte einerseits autobiographisch begründet, andererseits aber auch durchaus 

gegenwartsbezogen und realitätsnah – oder wie er es formuliert: „Momentaufnahmen des Lebens im Hier 

und Jetzt."


Ohne Zweifel ist Ewigheim mit Irrlichter ihr stilistisch bis dato abwechslungsreichstes Album gelungen. Ein Werk, 

das Melancholie mit Zuversicht mischt, bei dem sich ruhige Momente und schroffe Klänge abwechseln, und das 

Kindheitserinnerungen mit aktuellen Befindlichkeiten verbindet. Irrlichter ist ein Album, das Ewigheim von seiner 

typischen Seite zeigt, aber dennoch neu, frisch und aufregend klingt.  Wer sich davon persönlich überzeugen will, 

hat dazu bereits im Frühjahr 2019 die Möglichkeit, denn Ewigheim sind ab 10. Januar mit Lacrimas Profundere 

auf Tour. Absolute Pflichttermine für alle Fans der Band!







FROM SORROW TO SERENITY - NEUES ALBUM "RECLAIM" / NEUE SINGLE "WE ARE LIBERTY" 

FROM SORROW TO SERENITY haben ihr neues Album mit der Single "We Are Liberty" veröffentlicht. Es ist
die zweite Single vom zweiten Studioalbum "Reclaim".

Mit den Singles "Supremacy" und "We Are Liberty" stellt "Reclaim" das erste Album der Band mit dem

neuen Sänger Gaz King (ex-Nexilva) dar.


Nachdem sie mit ihrer Einzelsingle "Golden Age" im Jahr 2017, ihren neuen Sound vorstellten, tourte die 

Band unaufhörlich u.a. mit Jinjer und Heart Of A Coward, bevor FSTS 2018 ihr Signing mit Long Branch 

Records verkündeten und 2018 die erste Single "Supremacy" rausbrachten.


From Sorrow To Serenity waren ab September 2018 in ihrem eigenen Studio in Glasgow, Schottland um ihr 

Labeldebüt aufzunehmen. Gitarrist und Songwriter Steven Jones (ebenfalls in Bleed From Within) übernahm 

die Aufnahmen, Produktion und das Mixing höchstselbst. Das Mastering wurde von Ermin Hamidovic 

(Architects, Periphery, Bury Tomorrow) von Systematic Production in Melbourne, Australien, übernommen.

Das künstlerisch anspruchsvolle Artwork des Albums wurde von James Banks in seinem Atelier gemalt. 

Das Layout der Kunstwerke übernahm Daniel Wagner in Los Angeles, USA.


From Sorrow To Serenity - We Are Liberty (Official Video)




FREi.WILD
- Spektakuläres Doppelvideo
"Verbotene Liebe, Verbotener Kuss"

Statisten spielen in dem Video ihre echte private Geschichte!

Israel/Berlin - Die Erfolgsrocker von 
FREI.WILD haben am gestrigen Mittwoch 
ein spektakuläres Doppel-Video zu ihrem 
Song „Verbotene Liebe, Verbotener Kuss“ 
veröffentlicht. In insgesamt zwei Musik-
clips, die in Berlin und Israel gedreht 
wurden, arbeitet die Band dabei ein 
Thema visuell auf, das ihnen besonders
am Herzen liegt und wählte dafür einen 
bislang beispiellosen und sehr persönli-
chen Weg: Für den Song, in dem es um
Liebe, die sich über Grenzen hinweg setzt, 
geht, wurden Statisten gesucht, die jeweils 
einen persönlichen Bezug zur Thematik 
haben und die ihre Situation damit 
möglichst authentisch darstellen. Auch
in Israel, wo die Teilnahme beim Video-
dreh und damit das persönliche Einstehen 
für die eigene Geschichte von vielen Be-
teiligten noch mehr Mut erforderte als in 
Berlin. 

Für den Dreh der beiden Clips riefen die 
Musiker selbst zur Statistensuche auf. Es 
sollten sich Menschen für die Videodrehs 
bewerben, die „verbotene Liebe“ selbst 
erleben. 
„Es war nicht schwer, Menschen zu finden, 
die für  genau diese „Verbotene Liebe“ kämpfen, und das Tag für Tag. 


Wir haben insbesondere in Israel Welten aufeinander prallen gesehen, haben gesehen wie verzwickt die Situation 
dort ist, haben - allein schon durch die Bekanntmache der Dreharbeiten dort - auch in Deutschland schnell von 
Antisemitismus und Israel-Hass gelesen“, beschreibt Sänger Philipp Burger die Vorbereitungen zu den Drehs, die 
die Musiker selbst hautnah hat mitbekommen lassen, welche auch politische Dimension das Thema Liebe annehmen 
kann. „Dass auch das urmenschlichste aller Themen noch eine politische Komponente erfährt, hätten wir niemals 
erwartet. Wofür sollten wir Menschen denn schließlich stehen? Wofür steht Menschlichkeit? Wofür stehen Worte wie 
Nächstenliebe, Mitgefühl, Respekt und Akzeptanz? Wofür stehen Liebe und Zuneigung, wofür all unsere Bedürfnisse 
und Befindlichkeiten? Sie stehen für das Gute, zumindest sollten sie das. Wir haben erlebt, dass die Welt brennt, 
aber wir alle zumindest unseren Teil dazu tun können, etwas mehr Toleranz an den Tag zu legen.“

Die Band will mit den Clips und insbesondere deren Veröffentlichung am Tag der deutschen Einheit den Blick auf 
das Wesentliche richten und daran erinnern, dass auch in Mitteleuropa Toleranz und das Recht auf persönliche 
Entfaltung erst wertvolle Errungenschaften der neueren Zeit sind. Errungenschaften, die es zu bewahren gilt: "Wir
erfahren im Moment so ziemlich alles, was an Spaltung, an Scheinheiligkeit, auch Verantwortungslosigkeit möglich 
ist“, geben die Musiker zu bedenken. "Wir erfahren Gewalt, Fremdenfeindlichkeit, Frauenfeindlichkeit, Ausgrenzung, 
wir erfahren Rassismus in seiner brutalsten Form. Wir spüren Hass auf andere Religionen, Hass gegen Menschen 
mit anderer Sexualität, es gibt Zwänge, Zorn, Gewalt, Trennung und Wut soweit das Auge reicht. Und das alles gibt 
es gegen so ziemlich jeden, der nicht ins eigene, dann leider meistens einzig richtige Weltbild passt. Wir sehen sich 
fast zerfleischende Politiker und Akteure, wir lesen von Anschlägen und Überfällen gegen Christen, Juden oder 
Muslime. Noch nie war diese Welt und auch die Menschen mit ihren millionenfachen Eigenheiten so gespalten wie
in diesen Zeiten. Auch von echter „Deutscher Einheit“ kann in diesen Tagen nicht gesprochen werden. Von echter 
und gerechter Einheit des europäischen Gedankens schon mal gar nicht. Aus welchen tausendfachen Gründen 
auch immer. Wir werden mit unsern Videos sicher nicht die Welt retten, aber wir sind uns sicher, zumindest kleine 
Steine des Denkanstoßes loszutreten.“


Frei.Wild - Verbotene Liebe, verbotener Kuss (Berlin Edit) [Offizielles Video]




EURINGER "Euringer (Selections / Metropolis / Soulfood)

Mit EURINGER legt Jimmy Urine, Frontmann der Electro-Punk-Band Mindless Self Indulgence, sein erstes 

Solo-Album unter seinem bürgerlichen Nachnamen vor. Unterstützt von Gastmusikern wie Grimes, Serj 

Tankian (System Of A Down), Gerard Way (My Chemical Romance) und Chantal Claret (Morningwood), 

dringt der inzwischen in Neuseeland wohnhafte US-Amerikaner auf “Euringer (Selections)” in Klanggefilde 

mit surrealistischen, psychedelischen und avantgardistischen Zügen vor.


„Ich wollte, dass es sich so anhört, als hätten Depeche Mode mit Frank Zappa als Produzent J Dilla und DJ Premiere für den Sound angeheuert.“ 


So beschreibt James Euringer sein neues Werk selbst, das laut eigener Aussage unter dem häufigen 

Genuss von Southern Comfort entstanden ist und mit Kate Bush’s Klassiker „Wuthering Heights“ sowie

dem Song „What A Fool Believes“ von Michael McDonald auch noch zwei entsprechend abgefahrene Cover-

Versionen aufbietet. Herausgekommen ist dabei ein spannender Musiktrip mit halluzinogener Wirkung.






FORM FOLLOWS FUNCTION "Arsenic" (E-Noxe Records/Nova MD)

Das Leben ist Gift. Das Denken ist Gift. Hass, Egozentrik und Einsamkeit sind Gift. Wenn die Absicht 

keine gute ist, vergiftet auch die Gestalt.


Im FFF-Klanglabor werden die schadhaften Komponenten zu einem eingängigen Konzentrat destilliert, 

das sich zielstrebig seinen Weg in das Innere des Rezipienten bahnt und dort seine Wirkung entfaltet.

FORM FOLLOWS FUNCTION ist die akustische Transmutation des Gifts, in, mit und von dem wir leben.

Das neue Album "Arsenic" ist jetzt erhältlich.






F T R - Manner (Metropolis Records)

Die aus Paris, Frankreich, stammende Band FTR ist ein intensiver Akt. unnachgiebiger, treibender Bass,
runde Gitarre und rumpelnde Percussion in meisterhaftem Zusammenspiel mit hypnotischem, dunklem,
goth-getöntem, von Psychedelia durchdrungenem Feedback, das den Feedback geladenen Post Punk
mit sich bringt.

Das neue Album Manners lässt sich leicht von kakophonem Noise-Rock über rohe, kalt pulsierende
Rhythmen bis hin zu treibenden dunklen Hymnen und zurück mit müheloser Anmut verschieben.

Jetzt auf keinen Fall versäumen!

FTR (FUTURE) - Skylights





 HEART OF A COWARD - Neues Album »THE DISCONNECT« erscheint am 7. Juni 2019!

Seit ihrer Gründung in 2009 haben es 
HEART OF A COWARD weit gebracht
- mit höchstem Lob der Fans und Presse 
zugleich und ihren unzählig getourten 
Kilometer im Gepäck. Definiert durch 
ihre schiere Power und Härte werden 
HEART OF A COWARD für ihre rasanten 
live Shows und mächtigen Auftritte treu
in der britischen Metal Szene gefeiert. 
Ihr Fokus lag schon immer auf dem 
Produzieren von schmetternder und
doch Anspruchsvoller Musik. 

Die Kombination aus voller Wucht und 
Feingefühl, geschmückt mit noch feineren 
emotionalen Momenten, wie persönlichen 
Geschichten. Mit ihrem 2018 neu dazu
gestoßenen Frontmann Kaan Tasan läutet 
HEART OF A COWARD ein neues Zeitalter 
der unzähligen neuen Möglichkeiten ein, die 
nun mit neuem kreativen Blut für sie bereit 
stehen.

2009 in Milton Keynes gegründet ver-
öffentlichten HEART OF A COWARD bis
zum jetzigen Tage drei Alben. »Hope And 
Hindrance« (2012), »Severance« (2013) 
and »Deliverance« (2015). »Hope And 
Hindrance« wurde von den Jungs selbst 
veröffentlicht, legte den Grundstein für
ihren Sound und brachte der Band...



...ungeahnte Reaktion wie nie zuvor ein. Das positive Feedback spornte sie an und zeigte auf was möglich wäre, 
wenn sie sich noch weiter ins Zeug legen würden.


Mit »Severance« hatten sie dann genau das geschafft - gemixt von Will Putney bahnten sich HEART OF A 
COWARD so ihren Weg durch die Menge und setzten ein neues Zeichen in der Metal Welt. Dieses Album hatte 
es in sich, kombiniert mit traditionelleren Song-Strukturen: "Dieser Ansatz, die Balance, Kraft und Schwung sind 
 keine Merkmale die du einer Band in diesem jungen Fortschritt ihrer Entwicklung oft zuschreiben würdest. Aber 
HEART OF A COWARD hält all diese Eigenschaften fest in ihrem Griff" spricht Pop Matters über »Severance« im 
Jahr 2014.

Von Justin Hill und der Band selbst produziert, schlug »Deliverance« wie eine Bombe ein und sicherte HEART OF
 A COWARD ihren internationalen Platz in der Metal Szene. Auf den vorherigen Werken aufbauend und ihrer 
geballten Erfahrung durch die unzählige Stunden im Rampenlicht hatten sie ihren Sound endlich gefunden. Nicht
verwunderlich half die Veröffentlichung ihre Fan-Base auf aller Welt weiter auszubauen und brachte der Band 
beachtliche Kritik in der Presse ein.

"Das ist mit Abstand die beste Metal Veröffentlichung 2015 und mit Sicherheit verbirgt sich hier noch viel mehr 
Potential" New Noise Magazine über »Deliverance« 2015.

HEART OF A COWARD standen schon mit einigen der größten Bands in der Szene auf der Bühne, unter anderem 
mit MACHINE HEAD, DARKEST HOUR, SIKTH, THY ART IS MURDER und SUICIDE SILENCE. Sie spielten schon 
auf Europas größten Festivals inklusive dem Download Festival, Euroblast, Bloodstock, Slam Dunk, Tech Fest (als 
Headliner), Resurrection Festival, With Full Force und dem Summer Breeze.

HEART OF A COWARD - Drown In Ruin (OFFICIAL VIDEO)





 Glen Matlock: neue Single der Sex Pistols-Legende

Als Hauptsongwriter der Sex Pistols hat GLEN MATLOCK Rock-Geschichte geschrieben. So gehen u.a.

die größten Hits der Punk-Ikonen, „Anarchy In The UK“, „God Save The Queen“ und „Pretty Vacant“ auf 

sein Konto.


Doch auch nach seinem Ausstieg bei den Sex Pistols war GLEN MATLOCK ein bei Kollegen und Kritikern hochangesehener und wegweisender Musiker und Komponist, was er bis heute ist.


So hat GLEN MATLOCK mit seiner Band The Rich Kids das Album „Ghosts Of Princes In Towers“ 

geschaffen, das bis heute als eines der einflussreichsten Alben der späten 1970er Jahre gilt. Über die Jahre 

hat GLEN MATLOCK mit Künstlern und Bands wie David Bowie, Iggy Pop, The Damned, The Spectres, The 

Faces und vielen anderen gearbeitet und ist als Musiker, Komponist, Buchautor und interessanter 

Interviewpartner immer gern gesehen.


Was seine Musik angeht, hat sich GLEN MATLOCK noch nie von Genre-Grenzen oder Trends aufhalten 

lassen, und so ist sein neustes Projekt, das Album „Good To Go“, das er mit Earl Slick (u.a. David Bowie, 

Robert Smith) und Slim Jim Phantom (The Stray Cats) aufgenommen hat, eine feine Mischung aus teils

Blues-lastigem Rock’n’Roll und Singer/Songwriter, wobei der Hitschreiber und ex-Bassist der bis heute 

berühmtesten Punk-Band der Welt seine Wurzeln nicht immer verleugnen kann. 


Für 2019 hat GLEN MATLOCK auch Deutschland für einige Live-Shows auf dem Programm, 

wir halten Euch auf dem Laufenden!






GHOST IRIS VERKÜNDEN NEUES ALBUM UND VERÖFFENTLICHEN ERSTE SINGLE MIT VIDEO

Nicht nur sind Ghost Iris eine der 
führenden progressiven Metalcore- 
bands aus Dänemark, sie sind ebenso
ein perfektes Beispiel für die moderne 
Musikwelt. Gestartet in 2015 als ein DIY-
Internet-Phänomen, baute sich die Band 
in rasanter Zeit ein starkes Team im 
Hintergrund auf und hinterließ sehr 
schnell ihre ersten Spuren in der Metal-
Gemeinde. Im Jahre 2016 war ihr Debüt-
album "Anecdotes Of Science & Soul" 
bereits das meist-gestreamte Album 
einer dänischen Metalband auf Spotify 
mit 1,6 Millionen Streams. Inzwischen 
stiegen ihre gesamten Streams auf 
über 5 Millionen an.

Ihre ersten beiden Alben, "Anecdotes Of 
Science & Soul" und "Blind World", erhiel-
ten beide herausragende Kritiken von Ker-
rang!, Metal Hammer und ItDjents für ihren 
spielerischen und trotzdem eingängigen 
progressiven Metal. Technische und den-
noch melodische Gitarren; schnelles und 
dennoch grooviges Schlagzeug und die 
außergewöhnlich große Bandbreite der
Stimme, von fiesen Growls bis hin zu 
engelsklarem Gesang, sind die Marken-
zeichen der Band. Mit dem Ziel den Hörer 
eine Erfahrung zwischen Ohrwurm und 
Abriss machen zu lassen, erzeugen...


Ghost Iris diverse Gefühle, Stimmungen und Atmosphären. Ghost Iris stehen nun bereit mit ihrem dritten 
Album namens "Apple Of Discord". Das Album spiegelt die Transformation der Band seit der Gründung wider. Eine 
Transformation entstehend aus unbeugsamer Motivation und ewigem Optimismus, persönlichem und musikalischem 
Fortschritt und zahlreichen Erfahrungen auf Tour. "Apple Of Discord" besteht aus 10 intensiven Songs, aus Zorn und 
dem dazugehörigen Gegenmittel. Mit der neuen Platte werden Ghost Iris wieder die Bühnen in Europa und der Welt 
bereisen, entweder auf Tour oder bei Festivals.

Das neue Album wurde gemastered von Buster Odeholm (Humanity's Last Breath, Oceano, Enterprise Earth, 
Currents) in den Impact Studios, während das Artwork von Dixon Jong (Intuitive Designs) kreiert wurde.

Ghost Iris - The Devil's Plaything (Official Video)






51 MIO  b!tche$  oder die Geschichte, wie zwei 

Jahrzehnte eine CD geschrieben haben 

Manchmal ist die Zeit einfach erst 

sehr viel später reif: Jetzt, wo das 

Studioalbum „b!tche$“ der Hamburger von 51 MIO erschienen ist, verbirgt sich 

quasi eine über zwei Jahrzehnte lange

Geschichte dahinter. Das Album ist das 

Ergebnis eines ungewöhnlichen Band-

Werdeganges. 


Der laute und eindrucksvolle Beweis, 

dass es auch über 20 Jahre nach Band-

gründung noch längst nicht zu spät für 

ein Debütalbum ist. 


In den 90ern gegründet und vom Fahr-

wasser Szene prägender Bands wie den 

Red Hot Chili Peppers, Rage Against 

The Machine oder Pearl Jam getrieben, 

machten Sänger und Gitarrist Michael 

Händel, Schlagzeuger Ivo Moring und 

Bassist Oliver Zorn ihre ersten musika-

lischen Schritte. Bis sie der Alltag 

einholte.


Eine ordentliche Berufsausbildung. 

Wie man das eben so macht. Die 

Auflösung der Band ist die logische 

Konsequenz, einer wird Architekt, 

einer Tennistrainer und einer Pop-

Musikproduzent.




Doch so wirklich begraben hat den Traum keiner der drei. Über all die vielen Jahre hinweg nicht. 2017 treibt 

ihr nach wie vor bestehender Traum wieder zusammen. Und so können 51 MIO endlich das vollenden, was in 

den 90ern schon geboren wurde: eine Albumproduktion. 


"Der Leidensdruck war einfach zu groß und er ist über die Jahre nicht verflogen“, beschreibt die Band

ihre ungewöhnliche Historie. "Ohne handgemachte Musik geht es nicht, das mussten wir uns alle drei

eingestehen. Und so haben wir die Arbeiten an der CD einfach wieder aufgegriffen. Haben einfach da weiter 

gemacht, wo wir vor über 20 Jahren aufgehört haben. Deutlich, aber gut gereift. Lauter und härter als früher.“

Das Ergebnis kann sich hören lassen. Eine erdige Rockmischung irgendwo zwischen Motörhead und den 

Foo Fighters. Jetzt erschien das Album als Eigenproduktion über alle gängigen Digitalportale. 








Funker Vogt – Ikarus
/ Neue EP und Lyric-Video

Funker Vogt“ präsentieren mit Ikarus die zweite EP aus ihrem aktuellen Album “Wastelands”.

Wie schon bei Veröffentlichung der „Musik ist Krieg“ EP arbeiten Funker Vogt mit der zweiten 
Auskopplung aus dem Wastelands-Album nach ähnlichem Schema und bedienen Freunde der härteren
Seite der Band.

Zwei Versionen vom Titelstück mit alternativen, geshouteten Vocals, zwei neue und exklusive Stücke 
(Dogma, The Last Stand) und eine neue Version von „Tragic Hero“, nah am Original, aber in neu 
arrangierter und neu eingesungener Version, werden EBM-Herzen höher schlagen lassen!

"Ikarus" ist bereits das sechste Release mit Chris L. als Frontmann. „Funker Vogt“ zeigen sich damit mehr 
als nur vorbereitet für die anstehende Hybridize Tour im Februar/März 2019. Bewaffnet mit diesen Veröffentlichungen darf man auf das anstehende Live-Inferno gespannt sein.

Feuer frei!!!


Funker Vogt LIVE:
11.08.2019 - Hildesheim, M'éra Luna
30.08.2019 - Mannheim, Black Castle Festival




ENEMY INSIDE - "Oblivion" & "Doorway To Salvation"

Nachdem der Modern Dark Rock Band ENEMY INSIDE mit ihrem Debütalbum „Phoenix“ (Rock 
Of Angels Records) „Ein Einstand nach Maß“ ( Zitat: Legacy Magazin) gelungen ist, geht es für die 
Aschaffenburger Gruppe um Sängerin Nastassja Giulia weiter nach vorne.

Mit wunderbaren, düsteren Ohrwürmern begeistert die Band  – die nicht zuletzt wegen des engelsgleichen
Organs ihrer Frontfrau mit den großen Namen der Szene wie Evanescence, Lacuna Coil und Beyond The 
Black verglichen wird – derzeit die Fans von eingängigen, modernen, und radiotauglichen Rocksongs.

So hat der Fernsehsender RTL den Titel „Doorway To Salvation“  für einen Formel 1-Trailer ausgewählt,
während der Song „Oblivion“ bei den Spotify-Nutzern in Dauerschleife läuft.

Diese beiden Titel gibt es nun als Download für die Radiosender der Nation.





Funker Vogt – Feel the Pain (EP)

Nur zehn Monate nach der
Veröffentlichung ihrer „Musik
ist Krieg“ - EP melden sich
Funker Vogt voller Stolz mit
einem neuem Album, inkl.
der Vorab-EP "Feel the
Pain“ zurück.

Der Vorbote "Feel the Pain“
erschien am 07.09.2018 als
streng limitierte CD im schick-
en Digifile und natürlich als
Stream und Download.
„Feel the Pain“ zeigt wo die 
Reise für Funker Vogt mit
dem neuen Album „Waste-
lands“ hingeht. Mit extrem
hohem Mitsingfaktor legt
man hier einen Ohrwurm
auf's Parkett, der sicher an
keinem Elektrofan vorbei-
gehen dürfte. Harte Shouts
in den Versen runden die 
Nummer zur perfekten 
Clubhymne auf. Der Video
Edit und die Extended Ver-
sion von „Feel the Pain“ 
werden auf der EP noch 
von dem Bonustrack „Der
letzte Kampf“ und den zwei 
Funker Urhits „Funker Vogt
2nd Unit“ und „Gunman“ in 
neu arrangierten und frisch 
eingesungenen Versionen 
begleitet.



Die Band hat sich neu gefunden und ist schnell zusammengewachsen. Eine rasante Weiterentwicklung, die 
unverkennbar die Handschrift des Funkers trägt!





EXILIASingle „Feel The Fire“

Eine der wohl charismatischsten
Bands der Rockszene meldet sich 
lautstark zurück: die Italiener von 
EXILIA sind, nachdem es einige 
Zeit still um sie geworden war, mit 
neuer Single „Feel The Fire“ zurück.
Die Formation um die stimmgewaltige 
Sympathieträgerin Masha Mysmane 
veröffentlicht die Single als Vorge-
schmack auf ihr neues Album, 
welches für 2019 eingeplant ist.

Mit ihrer eigenständigen Mixtur 
aus Crossover und Alternative Metal 
zählen EXILIA bis heute zu den rich-
tungweisenden Bands des Genres. 
Etliche Club-Überhits wie „Stop 
Playing God“ oder „Coincidence“ 
pflastern ihren Weg. Etliche ihrer 
Singles dienen als Soundtracks. So
dient beispielsweise „Your Rain“ als 
Soundtrack der TV-Serie „Grey ´s
Anatomy“. „Can ´t Break Me Down“ 
und „Coincidence“ schafften es in 
den Film „Der Clawn“. Der Track 
„Unconventional“ ist einem Werbe-
spot von Adidas für Extremsportarten 
zu hören. 

Das dem Stück „Kill Me“ untermalt 
eine Dokumentation von Amnesty
International, in der es um das
grausame Schicksal, Folter und Missbrauch von Guantanamo-


...Häftlingen geht. Soziales Engagement liegt den EXILIA-Musikern generell sehr am Herzen. Immer wieder 
macht sich die seit vielen Jahren vegan lebende Masha auch für Tierschutz und Tierrechte stark.

EXILIA, die bereits die Bühne mit Größen wie Rammstein, Pink oder Drowning Pool geteilt haben, warten auf
„Feel The Fire“ mit einer höchst zeitgemäßen Produktion auf, die deutlich macht, dass der charismatische, 
charakterstarke Sound des Quintetts aus der italienischen Mode-Metropole Mailand auch knapp zwei 
Jahrzehnte nach Bandgründung nach wie vor den Zahn der Zeit trifft. 








EVERLAST VERÖFFENTLICHT NEUE SINGLE 
"THE CULLING" - Das neue Album "Whitey Ford's 
House Of Pain"

"I don't do it for the wealth,
I don't do it for the fame I do it
for the health and I do it for the
spirit Don't speak the lyric if
you can't hear it If it ain't from
the heart then it can't be art"
"Whitey"

NENNE IHN, WIE DU WILLST,
EVERLAST, WHITEY FORD ODER
SOGAR ERIK FRANCIS SCHRODY.
ES IST EGAL UNTER WELCHEM
NAMEN, DIE KARRIERE DER
SINGER-SONGWRITER-RAP-
LEGENDE HAT SICH SCHON SO
EINIGE MALE RUNDERNEUERT.
Von seinem ersten Solo-Album,
Forever Everlasting, unter der
Schirmherrschaft von Ice-T's Rhy-
me Syndicate, als er gerade aus den 
Teenagerjahren raus war, bis zu 
dem Erfolg "Jump Around" mit 
House Of Pain, zum Multi-Platin-
Album "Whitey Ford Sings The 
Blues" (mit dem genre-übergrei-
fenden Hit "What It's Like") und
seiner Grammy-prämierten Leistung 
auf Carlos Santana's "Supernatural" 
("Put Your Lights On"), hat Everlast
die Kritiker schon immer widerlegt. 
Auf diesem Weg schmiedete er 
eine richtungsweisende...



...Verbindung aus Hip-Hop, Rock, Folk, Funk und RnB, welche von Kid Rock und Colt Ford bis hin zu Yelawolf, 
JellyRoll und Lil Wyte nahezu jeden beeinflusste. Auch wenn er selbst zu bescheiden ist, das zuzugeben. Everlast's 
neuestes Album, "Whitey Ford's House Of Pain", ist sein siebter Solo-Output und die erste LP seit "Songs Of The 
Ungrateful Living" in 2011 ("The Life Acoustic" aus 2013 enthielt neu aufgenommene Stücke mit Gitarre, welche 
bereits vorher veröffentlicht waren). Die 12 neuen Tracks zeigen all diese vielseitigen stilistischen Seiten aus
Everlast's nun fast 30-jähriger Karriere.

"If you ain't got proof than it can't be the truth If it ain't got legs than it cannot run If it ain't started 
than it can't be done" "Whitey"

Everlast - The Culling (Official Audio)





ELM - "Wapenrustning" EP - Jetzt erhältlich

"Wapenrustning" war
die naheliegende Wahl
als die neue Single aus
dem "Hardline" -Album
der ELM Non-Stop-
Hitmaschine! In-your-
Face Baselines, stamp-
fende Beats und High-
End-Produktion gepaart
mit intelligenten Texten
und einer authentischen
Song-Struktur garantie-
ren, dass "Wapenrust-
ning" zu einem neuen
reinen EBM-Klassiker
werden sollte!

Und das ist noch nicht
alles: Der exklusive bruta-
le, geradlinige und ehrli-
che harte Schnitt "Burial"
zelebriert Ignoranz und 
Inkompetenz in unserer 
gefickten Welt. Dazu 
kommt eine "energeti-
sierte" Rework-Version 
von "Blackout", ein bril-
lanter Remix des Titel-
songs von Label Mates MILDEDA und eine
deviante akustische 
Delta Blues-Version 
von SPIRITUAL 
FRONT! 



Die EP erschien über ALFA MATRIX. Seit 2001 ist das belgische Label Alfa Matrix ein Markenzeichen für 
Underground Electronic Music. Offen für verschiedene Stile wie EBM, Dark Electro, Industrial, Synth Pop, 
Electronica, Trip Hop, Drum'n Bass, Goth Rock, Wave, etc. Heimat von Bands wie FRONT 242.






FREI.WILD - Show in New York mit den
Orange County Choppers

Nun haben sie es auch über den großen Teich geschafft: die Erfolgsrocker von Frei.Wild sind 
derzeit in New York, um dort ein Video gemeinsam mit den Orange County Choppers zu drehen. 
Am Samstag spielten sie dort eine Show im OCC Cafe.   Die Band steht in diesen Tagen erstmalig
auf amerikanischem Boden. Bei dem Event „Harley on Snow“ in Südtirol lernten die Musiker 
einige Kollegen des Motorradherstellers Orange County Choppers kennen, der sich auf Chopper-
Sonderanfertigungen spezialisiert hat und weltweit durch die Serie „American Chopper“ bekannt 
wurde. Man verstand sich auf Anhieb und der Plan für einen gemeinsamen Song entstand. Mit
dem Titel „Freundschaft – Brotherhood“ entstand dieser wenig später. 

Es handelt sich dabei nicht nur um ein von den Musikern und einigen „Choppers“ gemeinsam 
geschriebenes Lied, sondern zugleich auch um das erste in deutsch-englischer Sprache, das es 
von Frei.Wild gibt.    

Zu dem Song wurde nun auf dem Gelände der Orange County Choppers bei New York ein Video gedreht. 
Der Dreh wurde am Samstag von einem Auftritt im legendären OCC Café begleitet. Das „Orange County 
Choppers Cafe“ wie der vollständige Name lautet, befindet sich mitten in der US-Metropole und ist dort
ein bekanntes und beliebtes Grill-Restaurant mit Livebühne, die morgen von den Südtirolern Frei.Wild in 
Anspruch genommen werden wird. 

„Wir freuen uns unbeschreiblich über unsere erste Show auf amerikanischem Boden“, so die Band. „Wir 
sind seit Mittwoch in den Staaten und haben bereits zwei spannende Videodreh-Tage hinter uns gebracht. 
Die Show ist natürlich das Highlight der Reise – und letztendlich auch unserer wirklich schönen Freund-
schaft, die wir mit den Kollegen der Orange County Choppers geschlossen haben. Unser gemeinsamer 
Song bringt das perfekt auf den Punkt.“    

Erst vor einigen Wochen war die Band mit einigen weiteren Platin- und Goldauszeichnungen geehrt 
worden, unter anderem für ihr aktuelles Album „Rivalen und Rebellen“. Die Band kann nun auf
insgesamt
13 Gold-
Awards, sechs Platin-
Auszeichnungen im In-
und Ausland, einen Echo und vier Nummer-eins-
Alben in Deutschland zurückblicken. Zu ihrer erstmals von Global Concerts Touring ausgerichteten 
Tournee kamen mehr als 130.000 Besucher.





GIRLS UNDER GLASS - Neue Single "Endless Nights"

Die 1986 von Tom Lücke,
Hauke Harms und Volker Zacha-
rias gegründete Gruppe wurde
als Special Guest von Bands
wie Red Lorry Yellow Lorry, Ne-
on Judgement und Fields Of The
Nephilim schnell zu Stars der
nationalen Gothic- & Wave
Szene.

Die Wurzeln der „GIRLS“ liegen
im klassischen WaveSound der
80er Jahre, wobei die Band einen
eigenständigen und überwiegend
elektronischen Sound kreierte.
Nach dem Ausstieg von Tom
Lücke 1989 übernahm Volker
Zacharias die Rolle des Front-
manns und Axel Ermes stieß 
hinzu. Es folgten diverse Alben 
und erfolgreiche Touren durch 
Europa, wobei die Entwicklung
der Band niemals gradlinig verlief. 
Nach eher Wave- orientierten Al-
ben folgten kompromisslose 
Werke wie"Christus“ oder „Fire-
walker“, auf denen sich die Band 
konsequent dem Industrial 
Electro-Metal hingab.



Den Höhepunkt ihrer Karriere bildete jedoch das 2005 veröffentlichte und vorerst letzte Album „Zyklus“ – eine 
Rückbesinnung auf die Kraft des treibenden, komprimierten, melancholischen Dark Wave; ein Glaubensbekenntnis
zum perfekten Song, der Persönlichkeit, Wärme, Liebe, Wut und Schmerz transportiert.

Nahe langer Pause haben GIRLS UNDER GLASS 2016 ihr 30-jähriges Jubiläum in 80er Jahre Originalbesetzung 
gefeiert und sind seitdem unregelmäßig zu Gast auf Festivals.

Überraschend setzt die Band nach 13 Jahren (!) auch musikalisch ein neues Zeichen und wird pünktlich zum 
Amphi Festival im Juli 2018 eine neue Single veröffentlichen! Der von Benjamin Lawrenz & Chris Harms (Lords
Of The Lost) gemixte Track „ENDLESS NIGHTS“ präsentiert die Band in neuer Härte und Tanzbarkeit gepaart 
mit klassischen und GIRLS UNDER GLASS typischen DarkRock Elementen. 







GARAGEDAYS – Neues Album „Here It Comes“ 

Die österreichischen Metaller
von GARAGEDAYS werden am
14. September ihr neues Album
mit dem Titel „Here It Comes“
veröffentlichen. Es handelt sich
dabei um das dritte Studiowerk
der Band. Produziert wurde es
von Flemming Rasmussen (u.a.
Metallica) und gemastert von
Andy LaRocque (King Diamond).
2011 erschien das Debüt „Dark
And Cold“, seitdem geht es
konstant bergauf für das im
Jahr 2005 gegründete Quartett.
Supporttouren für unter ander-
em Exodus, Rotting Christ und
Grave Digger bescherten der
Gruppe bereits früh große
Achtungserfolge.

Im Frühjahr 2015 ging die Band 
auf eine dreimonatige Monster-
Tournee durch komplett Europa 
im Vorprogramm von U.D.O.
Bei einer Show in Schweden 
legten sie den finalen Grundstein
zur Zusammenarbeit mit Andy La
Rocque für ihr drittes Album, mit dem sie bereits seit einer ganzen 
Weile in Kontakt standen und 
der auch bereits beim Vorgänger-
werk Hand an die Regler legte. 
„Wir fuhren die komplette Tour in 
unserem alten 309d Mercedes, 
Baujahr 1986“ ...



erinnern sich die Musiker. „25.000 Kilometer haben wir auf den während der drei Monate drauf gefahren. Als Andy den alten Van sah, musste er lachen. Er erzählte uns, dass sie früher ganz genauso unterwegs gewesen wären. 
Nur mit dem Unterschied dass sie einen Fahrer hatten und wir nicht. Er konnte nicht glauben, dass wir echt die 
ganzen drei Monate da zusammengepfercht herumgetourt sind und dabei auch noch alles selber gefahren sind. 
Er lud uns zu einem Barbeque ein bei sich zuhause und erzählte uns während dem ein oder anderen Bier die ein 
oder andere Anekdote“. Die wichtigste davon haben GARAGEDAYS nun zu ihrem Mantra gemacht: „Spiele immer 
den Ball – bleib dran und arbeite hart. Und höre nie auf, an dich zu glauben.“ Diesen Leitsatz verinnerlicht, ist ihr 
drittes Album mit Andy LaRocque als Mastering Engineer und Flemming Rasmussen als Produzent entstanden 
– für eine junge Band ein großer Ritterschlag. „Wir wollten immer schon mit Flemming arbeiten“, so die Musiker 
über ihren Traum. „Wir schickten ihm ein Demo und er fand uns gut und setzte sich mit uns in Verbindung.“

Vier Monate lang dauerte die Zusammenarbeit zwischen Flemming und der Band, die ihren Namen einem 
Schrottplatz zu verdanken haben, der sich viele Jahre lang direkt neben ihrem Proberaum befand. „Während 
andere dort an ihren Autos geschraubt haben, haben wir an unseren Songs geschraubt.“

GARAGEDAYS- Road to Madness-Official Musicvideo

Official musicvideo for the song "Road to Madness", taken from the album "Passion of Dirt" (2014).

Filmed by the Band on their Tour supporting U.D.O.Directed by René Kössler (www.rene-koessler-visual...







ERDLING veröffentlichen drittes Album „Dämon“ 

ERDLING melden sich zurück. Als
drittes Studioalbum schickt die Band 
um Neill Freiwald den "Dämon" ins
Rennen. Dazu wurde jetzt der erste 
Song "Tieftaucher" als Lyricvideo 
veröffentlicht.

Es dauerte nicht lange, da waren ERDLING 
nach Veröffentlichung ihres Debütsongs "Blitz 
und Donner" in aller Munde. Mittlerweile ist das 
Quartett um Sänger NEILL FREIWALD längst 
vom Geheimtipp zu einer der angesagtesten 
Szene-Bands im deutschsprachigen Raum
avanciert. Ausverkaufte Tourneen und zwei 
Alben in den deutschen Charts sprechen für 
sich. Auf Album Nummer drei beschwören 
Erdling eine Kreatur aus Metal, Elektronik 
und Neue Deutsche Härte, die sich erbar-
mungslos in die Gehörgänge rockt. Das um-
triebige Quartett um die sympathische Ram-
pensau Neill Freiwald hat seinen inneren 
Dämonen nun endgültig entfesselt. 

Keine Kompromisse mehr – das Tier muss
raus! So gehen Erdling mit ihrem typischen 
Sound aus eingängigen, deutschsprachigen 
Hymnen auf einem Fundament aus Elektronik 
und harten Gitarren dieses Mal bewusst an
ihre Extreme. Will heißen: Die Gitarrenatta-
cken sind ein echtes Brett, das...


...über den Zuhörer hereinbricht und den synthetischen Grooves eine befreiende Wand aus Lärm entgegenstellt. 
Neill lässt seinen Emotionen freien Lauf und trägt die Songs mit einer erstaunlichen Bandbreite zwischen tiefen 
Growls und melodischem Klargesang. Und trotz eines deutlich infernaleren Klangbildes kommen die Melodien nicht 
zu kurz… im Gegenteil wirken sie in diesem extremeren Umfeld umso intensiver. So verwundert es auch nicht, dass 
die Band inmitten ihres bis dato härtesten Albums die wunderschöne Ballade „Schau nicht mehr zurück“ versteckt 
hat, ihr bis dato intensivstes Stück. Erdling haben mit „Dämon“ einen ganz großen Schritt nach vorne getan. Fast 
wirkt es, als wären die zwei vorhergehenden Alben nur eine Einleitung zu dieser brachialen Vermählung von Herz
und Härte gewesen. Das Biest ist jetzt entfesselt – macht euch bereit!

"Dämon" erschien über Out Of Line Music als CD und als limitiertes Boxset.

.





EISBRECHER - neue Single "Das Gesetz" erschienen

Die Münchner Erfolgsrocker von EISBRECHER veröffentlichen am 8. Juni eine neue Single 
mit dem Titel „Das Gesetz“ via RCA Deutschland/Sonymusic. Die Single – eine Auskoppelung
aus dem aktuellen Album „Sturmfahrt“ -  wird via digital und streaming erhältlich sein und 
von einem Lyric Video begleitet werden.

„Ich bin der vor dem Dich alle warnen – Ich bin das Gesetz“
So springt es einem aus dem Refrain der neuen Eisbrecher-Single „Das Gesetz“ entgegen und man weiß 
sofort: hier wird mal ordentlich aufgeräumt. Turbulente Zeiten wie diese verlangen nach einer ordnenden 
Hand, die Band um Alex Wesselsky und Noel Pix bietet hier zumindest Hilfestellung. Eisbrecher, deren 
zwinkerndes Auge zu Unrecht das ein oder andere Mal übersehen wird, kommen hier mit einem astreinen 
und eingängigen Pop-Chorus um die Ecke, der die unmissverständliche Message umso zuckersüßer in die 
Gehörgänge der Fans einspeist. Eisbrecher spielen nicht die Weltpolizei, wollen aber auch nicht gänzlich 
kommentarlos zusehen, wie sich die Umgangsformen täglich etwas mehr verselbständigen.

„Das Gesetz“ ist die neue Single aus dem Nummer 1-Album „Sturmfahrt“, nach Gold-Auszeichnungen 
der Vorgängeralben bereits der nächste Meilenstein in der Bandgeschichte.

Im Sommer werden wichtige Mainstreamfestivals wie „Deichbrand“ oder „Novarock“ genauso bespielt 
wie Genre-Instanzen á la „Mera Luna“ oder „Summe Breeze“ . Als Highlight veranstaltet die Band am 
8. September 2018 ihr eigenes „Volle Kraft Voraus“-Festival in der Neu-Ulmer Ratiopharm Arena mit 
hochkarätigen Gästen. Die derzeit erfolgreichste bayerische Rockband liefert also auch 2018 wieder 
zuverlässig und unnachgiebig ab – das ist Gesetz!






GOITZSCHE FRONT – „Streichholz und Benzin“
Eine der derzeit erfolgreichsten Rockbands Ostdeutschlands drehten Musikvideo in der Sachsen-Metropole – neues Album „Deines Glückes Schmied“

Bitterfeld. Die Erfolgsstory ein-
er jungen Deutschrock-Band
geht in die nächste Runde.
Ganz aus eigener Kraft ha-
ben die vier Jungs aus Sach-
sen-Anhalt binnen kürzester
Zeit Kultstatus erreicht. „Ost-
rock 2.0“ lässt sich das Phäno-
men umschreiben, das die
Gruppe GOITZSCHE FRONT
derzeit in Bewegung bringt.

Das Musikvideo zum Song
„Streichholz und Benzin“ haben
die Musiker, die im Frühjahr 2018
ihr neues Album „Deines Glückes
Schmied“ veröffentlichen, in Leip-
zig gedreht. Die Jungs waren im
DDR-Kultauto Barkas auf Auto-
grammstundentour. Der Song zu 
dem in Leipzig in einer alten 
Industrieanlage gedrehten Video 
handelt vom Ende einer Liebes-
beziehung und den damit ein-
hergehenden Emotionen, die 
natürlicherweise irgendwo zwi-
schen Wut, Sackgasse und dem 
Wunsch nach einem Neuanfang 
liegen. In der Hauptrolle spielt 
das Szene-Model Mimi Sweet.
Das Video ist ein audio-visueller 
Schmankerl aus dem neuen Al-
bum „Deines Glückes Schmied“,
das durchaus auch autobiografisch zu verstehen ist: 



Auf harte Arbeit folgt der Lohn – was 2009 aus einer Bierlaune begann, hat sich im Falle der GOITZSCHEN FRONT dank beharrlicher Arbeit zu einer erfolgreichen Musikerkarriere gemausert. 

Ihr Markenzeichen dabei: den Herzschlag einer ganzen Region in ihrer Musik zu atmen, wie er charakteristisch
für die - verwaiste - Braunkohle–Tagebaugegend um den Goitzsche See ist – und zugleich auch für viele andere 
Regionen Deutschlands steht, in denen Strukturschwäche und harte Arbeit den Alltag prägen. Davon erzählt 
übrigens auch der Name der Band:

Benannt haben sich die Jungs nach dem Bitterfelder Braunkohletagebau „Goitzsche“ – die „Front“ stellt dabei den 
granitenen Zusammenhalt dar, den die Band Tag um Tag nach außen lebt. Das tut sie übrigens bis heute ohne 
Kompromisse, und so verkörpern die vier Rocker eine der gefragtesten Bands der neuen Bundesländer.

Goitzsche Front - Streichholz und Benzin (Offizielles Video)

Aus dem Album "Deines Glückes Schmied"Album bestellbar unter:▶https://www.goitzschefront.de/deines-glueckes-schmied/Deines Glückes Schmied Tour 201818.08.2018 BITTERFELD - GOITZSCHE FEST[IVAL] 2...








HERZLOS /  NEUE SINGLE "DU BIST DAS GIFT"

Herzlos - Du Bist Das Gift (OFFIZIELLES MUSIKVIDEO)

"Du Bist Das Gift - die erste Single aus dem neuen Album "Schwarz-Weiss-Neon" - Release: 2018 Jetzt Album + limitierte Fanbox vorbestellen : https://herzlos.lnk.to/SchwarzWeissNeon"Du Bist ...


Endlich ist es soweit! Vor Kurzem erschien die erste Single "Du bist das Gift" aus HERZLOS neuem
Album "Schwarz-Weiss-Neon", welches als limitierte Fanbox, CD und Digital erschien. Der Song ist
auf allen bekannten Digital-Plattformen als Single oder Instant-Grat verfügbar. Eine auf 300 Stück
limitierte Fanbox enthält das Album im Digipack, sowie eine Sprühschablone, Fahne, Autogramm-
karte, Aufkleber und Plektren.

Herzlos – diese Band steht für mehr als 150 gespielte Konzerte in halbleeren Räumen oder gefüllten Hallen, 
auf wackeligen Anhängern oder den größten Festivalbühnen des Landes. Herzlos rocken jede Bühne. Und
das seit 10 Jahren. Egal wie groß und vor wie vielen Leuten. Hauptsache, irgendjemand hört zu. Und es hört 
immer jemand zu. Und wer einmal zugehört hat, der kommt auch wieder. Wegen einer Show, die gerne mal
etwas mehr Bier und Schweiß fordert, als eigentlich nötig gewesen wäre. Einer Show, bei der es schon mal 
vorkommt, dass Sänger Marvin in den ersten Reihen mit dem Publikum Pogo tanzt. Eine Show die jeden, 
wirklich jeden der sie erlebt zum Mitsingen, Klatschen oder tanzen verführt. Ob besoffen oder nüchtern, ob 
er will oder nicht. Keiner verlässt eine Herzlos Show ohne müde Beine und mit trockenem Shirt.

Im Herbst 2017 war es nun endlich soweit und Herzlos unterschrieben ihren ersten Plattenvertrag. Nachdem die Jungs im Sommer und Herbst 2018 nun wieder reihenweise die Festivals und Clubs in ganz Deutschland zerlegten, erschien zum zehnjährigen Jubiläum „Schwarz-Weiss-Neon", das fünfte Studioalbum der Pfälzer über Laute Helden/SPV.






HELDMASCHINE - Live & Laut-Album veröffentlicht

Die HELDMASCHINE rollt
wieder. Nach ihren bereits
vier Studioalben -mitsamt
etlichen Videoclips dazu-
ist es für die Koblenzer
HELDMASCHINE um
Frontmann René Anlauff
Zeit, auch das hautnahe
Erlebnis eines Live-Kon-
zerts zu dokumentieren.
Sie haben sich von An-
fang an konsequent wei-
terentwickelt und sind in-
zwischen -getragen von
einer stetig wachsenden,
internationalen Fangemei-
nde- aus der deutschen
Festival-Landschaft nicht
mehr wegzudenken. Es
wird definitiv Live + Laut!
Da erwarten uns fetteste 
Industrial-Riffs, charfkan-
tige Elektro-Sounds und 
die gesamte, urtpyische 
Wucht der NDH. 

Frontmann René trifft mit
seinen mal zynischen, mal 
ernsten Anleihen stets 
genau ins Schwarze, wenn 
Themen wie sexuelle Ab-
hängigkeit, unangenehme 
Wahrheiten oder auch die 
Vergänglichkeit besungen 
werden. Dennoch gilt für 
die Band immer noch: KEIN
erhobener Zeigefinger.


Doch HELDMASCHINE wären nicht sie selbst, wenn es nicht auch mit viel Sarkasmus und einer guten 
Portion Augenzwinkern zuginge.  Das wird natürlich – jetzt erst recht - LIVE unter Beweis gestellt !! Der 
wuchtige HELDMASCHINE-Sound und die spektakuläre Lightshow waren bei HELDMASCHINE von 
Anfang an Gesetz - eine amtliche Live-Party ist somit garantiert.

HELDMASCHINE - Weiter ! (OFFICIAL VIDEO)






FROM SORROW TO SERENITY 
veröffentlichen neue Single "SUPREMACY"

Nachdem FROM SORROW TO SERENITY ihre Unterschrift bei Long Branch Records verkündet
haben, folgte auch direkt ihre erste neue Single. "Supremacy" ist eine unaufhaltbare Dampfwalze 
mit einem bildgewaltigen Video.

Nach ihrer Gründung 2013, veröffentlichten From Sorrow To Serenity ihr erstes Lebenszeichen mit der EP 
"Antithesis", welches in der UK Tech-Metal-Szene sofort mit Lob überschüttet wurde. Im Anschluss spielte 
die Band als Support für Bands wie Chelsea Grin, Veil Of Maya oder Monuments und trat bei den wichtigen 
Festivals Techabilition und UK Tech-Fest auf. In 2016 veröffentlichte die Band dann ihr erstes Album 
"Remnants Of Humanity" in Eigenregie und tourte im Anschluss mit Fit For An Autopsy. Zum UK Tech-
Fest kehrte man zurück und spielte auf der Hauptbühne. Nachdem sie in Gaz King (vorher Nexilva) einen 
neuen Frontmann gefunden hatten, veröffentlichte FSTS im Jahr 2017 die Single "Golden Age", welche 
zeigte, dass die Band sich von ihren Deathcore-Wurzeln verabschiedet hat und sich fortan mehr in Richtung 
Tech-Metalcore orientiert. Zum Ende des Jahres tourte man als Support für Jinjer durch ausverkaufte Hallen 
in UK. Ein neues Album ist für später im Jahr 2018 geplant.

From Sorrow To Serenity - Supremacy (Official Video)




MEHR NEUERSCHEINUNGEN:

.