"Cover Up! Newsmagazine" vergrößert sich!

Künftig findet Ihr hier interessante Neuigkeiten aus dem Musikbusiness: Alles wichtigen Hintergründe zu aktuellen Neuerscheinungen, Statements,

Hörproben und Interviews. Zusätzlich gibt es Tourdates und viele weitere Infos rund um das Thema Musik! Leider ist der Ansturm an zugesendeten Material

und Informationen an das Magazin einfach zu groß geworden, um es auf der Hauptseite unter www.cover-up-newsmagazine.de unterzubringen.

Bitte berücksichtigt, dass die Seite sich noch im Aufbau befindet und viele Eurer zugesandten Daten noch nicht hier zu finden sind.

Besucht auch andere dem Magazin zugehörige Seiten im Internet, wie zum Beispiel www.manmade-ufos.com und die

Seite www.enteryourmatrix.de in der Zwischenzeit. Vielen Dank für Euren Besuch!

W I D U K I N D

Das neue Album "WE DO KIND" im Juli 2021



Das neue Album von WIDUKIND hat das Licht der Welt erblickt

Cartsen Klatte war schon immer ein gesellschaftskritischer Künstler, der in diesen Tagen bedingt

durch Auftrittsverbote in den Zeiten von Corona ebenso wie nahezu alle Künstler viel Zeit hatte, seiner Kreativität

u.a auf das Schreiben neuer Lieder zu fokusieren. In der Vergangenheit war er als Gitarrist für Bands wie CASSANDRA

COMPLEX, GIRLS UNDER GLAS oder auch PROJECT PITCHFORK tätig, ging mit PETER HEPPNER und vielen anderen auf 

Tour. Im Projekt WIDUKIND, von dem jetzt das 4. Studioalbum "WE DO KIND" erschien, zeigt Klatte eine ganz andere

Seite von sich. Man könnte die Musik stilistisch als Apokalyptic Folk und "Weltmusik" benennen, jedoch zeigt

gerade auch das aktuelle Album eine starke emotionale Verbundenheit mit den Ereignissen um uns

in diesen Tagen. Weniger bekannt ist sicherlich auch, dass Crasten Klatte ein hervorragender

Maler und Autor ist, was man auch an den Grafiken und den Texten, die diesem Album in der Limited 

Edition mit beiwohnen, unzweifelhaft erkennen kann. Wer bislang noch nicht mit WIDUKIND in Berührung kam,

dem kann man als Einstieg in die Welt von Carsten Klatte das neue Album unbedingt empfehlen. Aber auch

alle anderen werden bei diesem Klangwerk, das musikalisch sicherlich auch für Fans von JOY DIVISION bis

zu LEONARD COHEN Anklang finden sollte, in neue musikalische Welten eintauchen und daraus

Kraft schöpfen können.  



Das Werk ist auch erhältlich mit Klappenboschur und Essay, allen Texten und Grafiken des Autors.

 Inkl. Audio CD, 43 Minuten.


Tracklist: “Would Not Wood” 6:12, “How Dark Is the Sun” 2:56, “The People Are Strange” 3:46, “Cold Black Summer”

 4:06, “Winter Is Coming For Summer “3:05, “Odysseus As An Immigrant2 3:55, “Let The People Sleep” 4:01, “Back To Nothing” 3:05, 

“Out Of Music” 3:41, “Querfront Of Decay 3:28, “Alliierte der Liebe” 4:04

ALBUM BESTELLEN

"Cover Up! Newsmagazine" vergrößert sich!

Künftig findet Ihr hier interessante Neuigkeiten aus dem Musikbusiness: Alles wichtigen Hintergründe zu aktuellen Neuerscheinungen, Statements,

Hörproben und Interviews. Zusätzlich gibt es Tourdates und viele weitere Infos rund um das Thema Musik! Leider ist der Ansturm an zugesendeten Material

und Informationen an das Magazin einfach zu groß geworden, um es auf der Hauptseite unter www.cover-up-newsmagazine.de unterzubringen.

Bitte berücksichtigt, dass die Seite sich noch im Aufbau befindet und viele Eurer zugesandten Daten noch nicht hier zu finden sind.

Besucht auch andere dem Magazin zugehörige Seiten im Internet, wie zum Beispiel www.manmade-ufos.com und die

Seite www.enteryourmatrix.de in der Zwischenzeit. Vielen Dank für Euren Besuch!









EISBRECHER

 „Schicksalsmelodien" via Sonymusic

JETZT LESEN!

.





Thomas Godoj

Single „Lass es regnen”

MEHR INFOS!

THOMAS GODOJ - LASS ES REGNEN (OFFICIAL VIDEO)

ILL NIÑO

Die Latin Metal-Legende meldet sich mit neuer Single

und neuem Line Up zurück!


Die Latin Metal-Heroes von ILL NIÑO melden sich mit einer brandneuen Single "Masacra" zurück. Zusätzliche Weihnachtsüberraschung: Auf der Single ist AJ Channer von Fire 

From The Gods als Gastmusiker zu hören!


Die Single ist ab sofort überall da erhältlich, wo es digitalen Hör-Stoff gibt.


Sänger Marcos Leal darüber: "Ich freue mich, euch heute mit einer neuen Single überraschen zu dürfen. Sie ist definitiv ein Highlight meiner bisherigen Gesangskarriere. Besonders geehrt fühle ich mich, 

dass mit AJ Channer von Fire From The Gods einer meiner persönlichen LIeblingssänger mit von der Partie ist. Ich bin mein ganzes Leben lang Fan von ILL NIÑO gewesen. Es ist für mich daher ein mega-erhabenes 

Gefühl, die Niño Familia 2021 in ein neues Kapitel führen zu dürfen. Eines, das alten wie neuen Fans sicherlich gleichermaßen gefallen wird."


Channer fügt dem hinzu: "ILL NIÑO ist eine der Bands, die in der Szene eine ganz besondere Handschrift besitzen. Einige meiner frühesten und intensivsten Erlebnisse auf Livekonzerten verdanke ich

dieser Gruppe. Es fühlt sich für mich einfach unglaublich an, nun Teil eines ihrer Lieder zu sein."


"Máscara" bedeutet übersetzt so viel wie "Maske".

Für das Video zeichnete sich Video-Regisseur Hunter Chapmann (u.a. Motionless In White, A Day To Remember, In Hearts Wake) verantwortlich. Mit dem Song präsentieren sich ILL NIÑO in ihrem frischen 

Line Up, bestehend aus den Gründungsmitglied Dave Chavarri (Drums), Laz Pina (Bass), Frontmann Marcos Leal (Shattered Sun), dem zurückgekehrten Percussionisten Daniel Couto, Gitarrist Jes DeHoyos (Sons

Of Texas) und Sal Dominguez (ex-Upon A Burning Body). Für 2021 ist zudem ein brandneues Studioalbum geplant auf dem, so viel sei bereits verraten, ein langjähriger Freund der Band, Sonny Sandoval von 

P.O.D. auf dem Track "All Or Nothing" sowie Benji Webb (Skindred) vertreten sein werden.


Die in New Jersey gegründeten ILL NIÑO haben bislang mehr als zwei Millionen Alben weltweit verkauft und unzählige Shows, unter anderem mit Größen wie Disturbed, Guns N' Roses, Korn, Linkin Park, 

P.O.D., Sevendust, Avenged Sevenfold und Godsmack gespielt. ILL NIÑO's Top 10 Single "How Can I Live" war Bestandteil des Film-Soundtracks von Freddy vs. Jason.


MEHR INFOS!

CHARLY KLAUSER

"Was in aller Welt"

Charly Klauser, das Kölner Multi-Talent, ist als 

Sängerin und Instrumentalistin aus zahlreichen 

deutschen Top-Acts (Peter Maffay, Sasha etc.) nicht 

mehr wegzudenken. Nun veröffentlicht sie mit „Was in 

aller Welt" ihre erste deutsche Single, die inhaltlich im 

Jahre 2020 nicht aktueller sein könnte. 


Die    energiegeladene Ballade ist der Vorbote ihres 

bald   erscheinenden Debüt-Albums, auf dem prägnante

 Riffs und Melodien auf zerbrechliche Momente und 

Textzeilen prallen, die etwas zu sagen haben.

JETZT LESEN!

PSY’AVIAH

Hold On EP


Mit dieser 12-Track-Remix-EP präsentiert PSY'AVIAH ihren einzigartigen und süchtig machenden Electro-Pop-Song „Hold On“ (aus dem 

Album „Soul Searching“) und enthüllt ihn in verschiedenen Klangvarianten, die von progressiver (Psy) Trance (UNTERBERG) reichen , 

BRONZI) zu modernem Technopop (METROLAND, ROB DUST) durch härteres Electro Goth (CYBORGDRIVE). Eine unterhaltsame 

Veröffentlichung für Musikliebhaber und ein aufregender kreativer Garten für DJs dank der verschiedenen 7 "Short, 12" Long 

und anderen Dub-Versionen.


„Hold On“ ist auch und vor allem das Ergebnis einer fruchtbaren und kollaborativen Arbeit zwischen dem belgischen Künstler Yves 

Schelpe und der hoch emotionalen und ausdrucksstarken Stimme von Mark Bebb, der besser für seine eigenen Projekte SHELTER 

und FORM bekannt ist.


Dieses bewegende Lied wurde auch von der ergreifenden Verbindung zwischen Matilda und Léon in dem unvergleichlichen Film 

"Léon" beeinflusst, weshalb PSY’AVIAH beschlossen hat, diesem schönen und inspirierenden Film eine Hommage zu erweisen ...

Bandcamp-Fans werden das exklusive Bonusheft für diese EP-Veröffentlichung mit Texten, Credits und mehr genießen.


Hold On (Bronzi 12inch Club Remix)

 

Psy'Aviah

Soul Searching CD


PSY’AVIAH alias Yves Schelpe aus Antwerpen, eines der besten Markenzeichen Belgiens im 

letzten Jahrzehnt, kehrt mit „Soul Searching“ zurück, seinem mit Abstand besten 

Albumkonzept aller Zeiten für ein einzigartiges Erlebnis in Bezug auf Sound, 

Geschichtenerzählen und Emotionen.


PSY’AVIAH bringt uns mit 12 brandneuen Songs zu den entlegensten unerforschten Orten

seiner Traumlandschaften. Eine virtuelle andere Welt, in der wir in einen Geisteszustand 

eintreten können, in dem wir unsere nostalgischen oder depressiven Gedanken, unser 

schlafloses Verhalten, unsere egozentrische Existenz, die Menschheit als Ganzes in Frage

stellen können. Eine Art meditative Trance, ausgelöst durch pulsierende elektronische 

Sequenzen, umhüllt von Hoch melodische Synth-Melodien, ergänzt durch eine breite Palette 

ethnischer Instrumente, die das exotische Reiseerlebnis erleichtern, und abgerundet durch 

bezaubernde, glückselige männliche und weibliche Vocals, die das hypnotische Gefühl 

verstärken.


Persönliche Geschichten, die mit Leidenschaft erzählt und von hochqualifizierten Sängern

wie Mari Kattman, Kyoko Baertsoen (ex-HOOVERPHONIC & LUNASCAPE), Lis van den Akker, 

Ellia Bisker, Addie Nicole, Saydi Driggers, Alicia May und Roeland van der Velde interpretiert 

wurden. Marieke Lightband, Mark Bebb sowie der Psychiater Prof. Dr. Dirk De Wachter 

sprechen auf dem Intro-Track „Becoming Human“. Prägnante Texte, auf die wir uns leicht 

beziehen können und die intime Momente des Hörers hervorrufen oder persönliche 

Dämonen wecken.


Wie immer kennt PSY’AVIAH keine Grenzen und bastelt Musik, die von atmosphärisch 

schwebenden ätherischen Songs bis hin zu härter pumpenden Industrial / EBM-Tracks durch 

sinnlichen Trip Hop, nostalgische Synthwave und andere eingängige Dance-Pop-Songs reicht. 

Es ist elektronische Musik ohne Grenzen für Ihr ultimatives Vergnügen!


Möge diese reflektierende Erfahrung der Seelensuche Ihnen helfen, sich in dieser gequälten 

Welt zurechtzufinden!


Ein Muss für alle Fans von DELERIUM, AVICII, MASSIVE ATTACK, THE CHAINSMOKERS 

oder DEPECHE MODE.

MEHR INFOS

Psy'Aviah ft. Lumí - Looking For The Sun (KGProject Radio Edit #Trance remix)

Das neue Online-Musikmagazin!

Jetzt mit brandheißen News, Interviews, Konzert- und Veranstaltungstipps!!

TODAY IS "1984"

Front Line Assembly

Mechanical Soul - LONG LEAD

Metropolis Records / 15. Januar 2021

MEHR INFOS!

FRONT LINE ASSEMBLY - Arbeit [OFFICIAL]

Das neue Online-Musikmagazin!

Jetzt mit brandheißen News, Interviews, Konzert- und Veranstaltungstipps!!










KOJ VERÖFFENTLICHEN 

NEUE SINGLE "HUMAN LOVE"

Album "HOME" 

.



  • Mit "Human Love" legen KOJ die fünfte und finale Single aus ihrem Album "HOME" vor. Das Long Branch Records Labeldebut des Indie Trios 
  • aus Münster, erscheint als CD, LP, Download und Stream.

KOJ über "Human Love":

"Stell dir vor, du wärest eine Person auf einem Raumschiff, die jahrelang alleine im Weltraum schwebt. Du spürst die Sehnsucht nach menschlicher Liebe, nach jemandem, der deinen Namen laut ausspricht. 

Wie fühlt es sich an, so einsam zu sein, sich von allem, was uns menschlich macht, so losgelöst zu fühlen? Wie fühlt es sich an zu wissen, dass du diese Verbindung nie wieder spüren wirst? Human Love ist eine 

Reflektion über die moderne Gesellschaft, über das Leben auf Bildschirmen und über den Verlust der Verbindung zum wirklichen Leben.


Human Love war der finale Track, den wir in den letzten Tagen im Studio für HOME aufgenommen haben. Human Love zu schreiben war eine Tour de Force. Mit all den Erwartungen, die wir an HOME gestellt haben, 

wollten wir das Album so bewusst beenden, wie wir es mit Stars eröffnet haben. Human Love fasst die Botschaft des Albums wunderbar zusammen, indem es betont, dass wir echte menschliche Verbindung 

brauchen, um zu wachsen."


KOJ ist eine dreiköpfige Indieband aus Deutschland. Die drei Mitglieder verbindet, neben ihren Wurzeln als Familie, eine starke gemeinsame musikalische Vision. Als eng miteinander verwobenes Trio

erschaffen sie dunkle, emotionale Klangwelten, die den Zuhörer in ihren Bann ziehen. KOJ sind Kinder der 90er und lieben die Rockmusik aus dieser Zeit, die sich in der rohen Emotionalität ihrer Songs

widerspiegelt. Ihre musikalische Essenz hüllen KOJ in minimalistische und feine Soundgewänder, die stellenweise an Triphop erinnern und lassen dabei vor allem das Gefühl führen. Dabei zeigt sich die 

Band mal unbeugsam, mal zerbrechlich, mal selbstbewusst. KOJ beschönigen nicht in ihren Songs, sondern sind roh und auf den Punkt.


Nach ihrer 2016 erschienenen EP 'All We Have Is Gold', die in der Abgeschiedenheit eines dänischen Ferienhauses aufgenommen wurde, folgt im Frühjahr 2020 das Debütalbum "HOME". In unzähligen 

Songwriting- und Recordingsessions haben KOJ, zusammen mit dem Engineer und Produzenten Beray Habip, an ihrer Klangwelt gearbeitet und sich ihr musikalisches Zuhause erschaffen. Dabei ist ein intimes und 

persönliches Abbild des Seelenlebens dreier Menschen entstanden, die verstehen wollen, woher sie kommen, wohin sie gehen und wie sie in dieser Welt bestehen können. KOJ wollen nicht den schönen Schein, 

sondern echt, seltsam, spürbar und eben nicht schön sein. Wer KOJ live auf der Bühne sieht, erlebt einen gefühlvollen, intimen Moment und wird Teil dieses gemeinsam gelebten Augenblicks. Eingehüllt in eine 

berauschende Lichtshow und im Fluss der Musik erschaffen KOJ einen Raum des Innehaltens, des Loslassens und der kollektiven Verbundenheit.​


KOJ - Human Love (Official Video)

Stephen Dale Petit

 Album "2020 Visions"

Stephen Dale Petit, einer der wichtigsten Vertreter des New Blues, hat ein neues Album am 

Start. Der Kalifornier, der Mitte der 80er Jahre nach England ging und dort u.a. durch seine 

Cooperationen mit Phil May, David Gilmore, Eric Clapton, Chris Barber, Ronnie Wood oder 

Mick Taylor, sowie durch seine Masterclass-Vorlesungen an englischen Universitäten als Ikone 

des modernen Blues gehandelt wird, veröffentlicht auf „2020 Visions“ erneut 13 großartige 

Songs, die deutlich machen, warum Stephen Dale Petit bei seinen Kollegen, Kritikern und 

Fans gleichermaßen solch hohen Respekt genießt und als Meister seines Genres 

gefeiert wird.


Einige der befreundeten Kollegen mischen auf „2020 Visions“ fleissig mit: So hat 

beispielsweise Ex-Rolling Stone Mick Taylor den Song „Sputnik Days“ mitkomponiert und bei 

Stephen Dale Petits Version von Blind Willie Johnsons „The Soul of a Man“ hat die großartige 

Shemekia Copeland ihre Stimme beigesteuert, während Paul Jones an der Blues Harp zu 

hören ist.


Stephen Dales Petits mitreißender musikalischer Mix von Blues, Folk, ordentlich Rock und 

stellenweise sogar Punk-Attributen rüttelt an den altherbrachten Genre-Grenzen. Doch was 

sicherlich so manchem Blues-Tradionalisten sauer aufstößt, ist gelebter Blues in Reinkultur, 

vorgetragen von einem der besten Gitarristen, die der Contemporary Blues zu bieten hat und 

garniert mit kritischen, intelligenten Texten. Dieser Meinung ist auch Sir Ringo Starr, der auf 

„2020 Visions“ mit einer kleinen Cameo-Einlage vertreten ist.


Produziert wurde „2020 Visions“ vom 6-fachen Grammy-Gewinner Vance Powell und das 

Cover-Artwork des Albums stammt vom mittlerweile 82jährigen, legendären Graphiker,Musiker 

und Produzenten Klaus Voormann.


Dass Stephen Dale Petit hierzulande bisher nur Insidern ein Begriff sein dürfte, liegt sicherlich 

daran, daß „2020 Visions“ das erste seiner bisher sechs Alben ist, welches auch in Deutschland, 

Österreich und in der Schweiz eine offizielle Veröffentlichung erfährt. Nichtsdestotrotz 

befindet sich der digitale Release von „2020 Visions“, der schon im Juni erfolgt ist, 

bereits auf Platz 87 der deutschen I-Tunes Rock Charts.

FLINTE und FLO MEGA 

Veröffentlichen ihre gemeinsame Single „Die 

Beschissenheit der Dinge"


Berlin – FLINTE klingt auf humorvoll-melancholische Art ungeschönt und ehrlich. Gemeinsam mit FLO MEGA veröffentlicht das 

Kreuzberger Duo am heutigen Freitag ihre neue Single „Die Beschissenheit der Dinge" und könnte damit derzeit vermutlich den Nagel 

nicht besser auf den Kopf treffen. 


Auch wenn der Song eigentlich als Hymne an das eigene so sehr zum Leben gehörende gelegentliche Scheitern, an den eigenen 

Schweinehund und die eigenen großen und kleinen Alltagsprobleme gedacht war, so erlangt er vor dem Hintergrund aktueller Geschehnisse 

noch einmal eine völlig neue Bedeutung.


Das Leben passiert, während wir es ganz gerne anders gehabt hätten. Oder mit anderen Worten: Manchmal läuft's so richtig – aber 

leider rückwärts. Die Kunst liegt darin, im Scheitern die Chance auf einen Neubeginn zu erkennen. Das ist leider nicht immer ganz einfach. Ein 

kleiner Motivationsschub kann da schon mal ganz hilfreich sein. Flinte und Flo Mega legen mit ihrer am 03.04.20 erscheinenden Single „Die 

Beschissenheit der Dinge" den Soundtrack zum Fallen und Wiederaufstehen vor. Ein souliger Popsong, der jedem Rückschlag mit erhobenem 

Mittelfinger die Stirn bietet.


FLINTE machen Popmusik mit Lebenserfahrung und Kratzern auf der Seele. Eingängige Melodien? Ja, bitte! Aber mit Texten ohne Filter und 

Weichzeichner. Sie erzählen Geschichten, die man eher im Späti oder einer alten Eckkneipe hört. Kein Wunder, denn genau da nahm die 

Band ihren Anfang:


Sommer 2015. Zwei gute Freunde sitzen in ihrer Lieblingskneipe namens „Bad Kreuzberg" – natürlich in Kreuzberg. Alexa und David 

klagen sich gegenseitig ihr Leid über zerbrochene Beziehungen und frustrierende 9 to 5 Jobs. Im Büro alt werden? Das geht deutlich besser.

Ihre eigentliche Leidenschaft ist das Musikmachen – und zwar schon seit früher Jugend. Alexa singt und schreibt Texte. David spielt Gitarre 

und komponiert. Während Alexa eine polyamouröse Beziehung mit Soul, Rap und Rio Reiser führt, schreddert sich David mit Hardcore und 

Metal über die Bühnen Europas. Beide haben Lust neue Wege zu gehen. Ein erster gemeinsamer Song entsteht: Irgendwie Deutschpop 

und irgendwie auch nicht. Hauptsache ehrlich und mit Kante.

MEHR INFOS!



THE​ WAY OF PURITY

Schwarz oder Rot - Das neue Album

                                                                    DAS INTERVIEW

Der Soundtrack zur Apokalypse

Dan Davis befragte für das Musikmagazin ROCKPLANET

"WITHOUT NAME" von THE WAY OF PURITY im November 2020

zum 4. Studioalbum "SCHWARZ ODER ROT"  


Without name:   "Wir vertrauen nicht einmal einem Wort, das 

aus den offiziellen Kanälen stammt... Dieses "Corona" -Virus ist völliger 

Schwachsinn, es ist nur ein Weg, um an einer globalen Diktatur zu 

arbeiten, in der die Menschen ihre Freiheit vollständig und für immer 

verlieren werden..."

INTERVIEW

KÜNSTLER UNZENSIERT

Frei von der Mainstream-Medien-Zensur - Hier unzensierte Aussagen von Künstlern zu Themen, die in den Massenmedien unter den Tisch gekehrt oder so kommentiert werden,

dass man es teilweise als suggestive Beeinflussung werten könnte, damit ihre Zuschauer, Hörer und Leser möglichst nicht davon angesteckt werden... 

JETZT HIER!

INHALTSVERZEICHNIS

Einige der heißesten und besten Neuerscheinungen 

und Statements von Musiker / Künstlern auf der

Startseite im Überblick

JETZT HIER!

MUSIK - A

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und 

Statements von Musiker / Künstlern mit dem 

Anfangsbuchstaben A

JETZT HIER!

MUSIK - B

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und 

Statements von Musiker / Künstlern mit dem 

Anfangsbuchstaben B

JETZT HIER!

MUSIK - C

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben C

JETZT HIER!

MUSIK - D

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben D

JETZT HIER!

MUSIK - E

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben E

JETZT HIER!

MUSIK - F

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben F

JETZT HIER!

MUSIK - G

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben G

JETZT HIER!

MUSIK - H

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben H

JETZT HIER!

MUSIK - I

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben I

JETZT HIER!

MUSIK - J

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben J

JETZT HIER!

MUSIK - K

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben K

JETZT HIER!

MUSIK - L

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben L

JETZT HIER!

MUSIK - M

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben M

JETZT HIER!

MUSIK - N

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben N

JETZT HIER!

MUSIK - O

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben O

JETZT HIER!

MUSIK - P

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben P

JETZT HIER!

MUSIK - Q

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben Q

JETZT HIER!

MUSIK - R

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben R

JETZT HIER!

MUSIK - S

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben S

JETZT HIER!

MUSIK - T

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben S

JETZT HIER!

MUSIK - U

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben U

JETZT HIER!

MUSIK - V

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben V

JETZT HIER!

MUSIK - W

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben W

JETZT HIER!

MUSIK - X

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben X

JETZT HIER!

MUSIK - Y

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben Y

JETZT HIER!

MUSIK - Z

Die heißesten und besten Neuerscheinungen und

Statements von Musiker / Künstlern mit dem

Anfangsbuchstaben Z

JETZT HIER!

INTERVIEWS & STATEMENTS

Die heißesten und besten Interviews & Satements 

von Musikern / Künstlern mit Dan Davis 

JETZT HIER!

KONZERTE & VERANSTALTUNGEN

Die heißesten und besten Konzerte und Veranstaltungen

JETZT HIER!

IN OWN WORDS

IN OWN WORDS - Künstler berichten Dan Davis

INFOs zu den einzelnen Songs ihrer Alben,

neue und alte.

JETZT HIER!


IN OWN WORDS

Künstler berichten Dan Davis Informationen zu den 

einzelnen Songs ihrer CDs / MCDs

JETZT LESEN







IN OWN WORDS - Künstler berichten Dan Davis

AESTHETIC PERFECTION

zu den MCDs "DARK HALF" & "BIG BAD WOLF"

Harte Elektro-Beats aus HOLLYWOOD!

Sänger und Perfomer Daniel Graves von dem in 

Hollywood gegründeten Elektronik-Musikprojekt 

AESTHETIC PERFECTION berichtet Dan Davis mehr

zu den einzelnen Tracks der aktuellen MCDs "DARK 

HALF" & "BIG BAD WOLF",

The Dark Half (Single Edit)

"Dieser Song geisterte schon eine Weile auf meiner Festplatte 

herum, schon etwa ein Jahr, bevor ich in der Lage dazu war, alles 

zusammenzubringen. Die Bass-Line erinnert mich irgendwie an 

AND ONE. Wie auch immer, aber es war keine Absicht. Der Song 

handelt, wie es viele von mir tun, über Zwiespältigkeit und zu

lernen, sich selbst zu akzeptieren."

JETZT LESEN

Aesthetic Perfection - Gods & Gold (Official Video)






NYOMII "WÜRDEST DU?"

(Prod. Ransom Beatz & Ramoon)


Frankfurt - Die Künstlerin NyoMii präsentierte ihre erste deutschsprachige 

Single „Würdest Du?" über das Label Bootcamp Records. Ihre Stimme dürfte 

jedoch so manch einem längst bekannt vorkommen – sie ist nämlich im 

Refrain des Shindy Hits „Affalterbach" zu hören.


NyoMii wurde in Frankfurt am Main als Kind einer französisch-karibischen 

Mutter und eines deutschen Vaters geboren. Sie ist seit ihrer Kindheit in der 

Welt unterwegs. Die zahlreichen Reisen und Lebensorte prägen Ihren 

internationalen Sound und Style. NyoMii hat in ihrer jungen Karriere bereits 

diverse Releases auf Englisch veröffentlicht, die aus einer Zusammenarbeit

mit dem bereits mit einem Grammy ausgezeichneten Produzenten Brian Soko 

entstanden (u.a. verantwortlich für Beyonces & Jay-Z´s Hit „Drunk In Love"). 

Auch wenn die Reise für NyoMii nun deutschsprachig weitergeht, ist Brian 

Soko nach wie vor Teil von ihrem Produzententeam.


„Würdest du?" ist ein sinnlicher, smoother Midtempo-Song, den NyoMii mit 

ihrer wunderschönen Stimme in lautmalerischer und stylisher Sprache 

unterlegt und der sofort unter die Haut geht.

MEHR INFOS!

NYOMII "WÜRDEST DU?" (Prod. Ransom Beatz & Ramoon) Official Video​

Das neue Online-Musikmagazin!

Jetzt mit brandheißen News, Interviews, Konzert- und Veranstaltungstipps!!

INHALTSVERZEICHNIS

JADU – neue Single „Auf Drei"

Seit letztem Jahr bereits schlägt JADU künstlerisch harte 

Töne an. Nachdem bereits Anfang 2019 ihr Album „Nachricht 

vom Feind" erschien, veröffentlichte die Berlinerin jetzt ihre 

neue Single „Auf Drei". Bei dem Song hat einmal mehr der 

erfolgreiche Produzent Olsen Involtini mitgewirkt (u.a. Seeed, 

Peter Fox, Rammstein). Nur wenige Tage nach Release der 

Single war die Musikerin als Special Guest von LINDEMANN 

auf Europatour.


In ihrer Musik verzahnt die Hauptstädterin auf clevere Weise 

Gesellschaftskritik und martialische Stilfiguren, Dream Pop und 

subtile Erotik. »Über den Kampf ins Spiel kommen« ist eine Phrase, 

die man vor allem aus dem Fußball kennt. Eleganz ist damit nicht 

gemeint, sondern jene angeblich deutschen Tugenden: 

Blutgrätsche, Selbstaufgabe, das Ziel ist der Weg. Mithin also ein 

Koordinatensystem, in dem der sportliche Wettkampf synonym

für Krieg steht. »Nachricht vom Feind«, das Debütalbum der 

Berliner Sängerin und Songschreiberin Jadu, hat mit dieser 

Interpretationsebene gleichzeitig alles und nichts gemein.

JETZT LESEN!

Jadu - Auf Drei


SIAMESE

VERÖFFENTLICHEN NEUE SINGLE "HOME" FEAT. DREW YORK VON STRAY FROM THE PATH



Die preisgekrönte dänische Post-Hardcore Band Siamese legt mit "Home" eine brandneue Single, samt dazugehörigem Musikvideo, vor. 

Als Special Guest konnte das Quintett aus Kopenhagen hierfür Stray From The Path's Drew York gewinnen. Die Single ist ab sofort 

überall digital verfügbar.


Stray From The Path's Drew York über die Zusammenarbeit mit Siamese:

"I loved working with Siamese, they gave me the opportunity to be creative for the 1st time since the pandemic hit. It felt great to get back 

into the studio again. Siamese trusted me and let me put my own twist on their art. That's the kind of people that are worth collaborating 

with. The band is very strong, talented, and Mirza's voice is so dope! This band has a bright future in heavy music, don't sleep on Siamese."


Siamese Sänger Mirza Radonjica über "Home":

"'Home' came to me as we were all on lockdown, and not allowed to go out. It's that eternal mistress that will have your heart forever. 

For me that is Copenhagen. Also I am happy to have Drew on board on this banger. He just makes everything 100 percent more intense!"

Siamese Schlagzeuger Joakim Stilling über den Videodreh zu "Home":


"The idea for the location came after I was biking with my family and coming through this abbandon military base. Going in to the old

gym I found this empty pool with all these cool plants. I thought they were real. Turns out they are all fake, and that this was the setting

for the netflix series 'The Rain'. Still we shot three music videos in one day at the location."


Siamese - Home feat. Drew York (Official Video)


Joachim Witt 

"Rübezahls Rückkehr"

(Ventil / The Orchard / Sony)

Joachim Witt ist wieder da. Stärker und konsequenter denn je. Im

71. Lebensjahr und passend zum 40. Jubiläum seines ersten 

Hitalbums „Silberblick" mit dem NDW-Hit „Der Goldene Reiter", 

steigt er als Rübezahl erneut zu den Sterblichen hinab und 

verkündet streitbar und entschlossen seine Botschaften mit

markant – melodiöser, unverwechselbarer Stimmkraft.


Nach seinem letzten Album „Rübezahl", das 2018 erschienen ist 

und als das dunkelte Album seiner bisherigen Diskografie gilt und

dem orchestralen Klassik-Meisterwerk „Refugium" von 2019, 

präsentiert der Ausnahmekünstler jetzt seinen 

Nachfolger-Release: „Rübezahls Rückkehr".


Das Album, von dem Joachim Witt selbst sagt, er sei nun

 angekommen. Angekommen bei sich und in seiner 

musikalischen Heimat. Am 8.5.2020 soll das neue

Album erscheinen.

MEHR INFOS!